Einsatzstichwort: Baum auf Straße!

Hier ist häufig schnelles Handeln gefragt, vor allem wenn die Straße durch den Baum komplett versperrt ist. Glücklicherweise gab es dieses Einsatzstichwort nicht allzu häufig in den letzten Monaten. Damit aber dennoch alle Mitglieder der Einsatzabteilung, die die entsprechende Ausbildung haben, auch im Training bleiben, wurde mit einer kleinen Gruppe die Handhabung der Kettensäge an bereits gefällten Bäumen geübt. Die restlichen Kettensägenführer werden im Laufe des Jahres die Möglichkeit bekommen ihre Fähigkeiten zu trainieren.

Hierbei standen neben den notwendigen Handgriffen auch die physikalischen Grundlagen von unter Spannung stehenden Holz auf dem Plan. Wo befinden sich an dem vorhandenen Stamm die Zug- und wo die Druckseite? Und wie schneidet man am geschicktesten ohne, dass die Säge stecken bleibt? Genau diese Fragen mussten sich die Teilnehmer stellen um zügig und sicher arbeiten zu können.

Die Einsatzabteilung bedankt sich bei Joachim Specht für die Möglichkeit an den bereits gefällten Bäumen zu üben.

Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Fränkisch-Crumbach e.V